Sehenswürdigkeiten

Seit vielen Jahren lockt die Gemeinde Rielasingen-Worblingen mit ihrer idyllischen Lage zahlreiche Besucher aus Nah und Fern.
Die Nähe zum Bodensee sowie zur weitläufigen Vulkanlandschaft und der Schweizer Grenze, bietet den Gästen viele Ausflugsmöglichkeiten.
Schöne Touren direkt vor Ort, entlang der Aach, am Rosenegg ,oder auf den Schienerberg, sind genauso möglich, wie auch ein Besuch der unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.
Die Hegaugemeinde mit ihren rund 12.000 Einwohnern ist verkehrsgünstig über die Autobahn Stuttgart-Bodensee (A 81/Abfahrt Hilzingen) zu erreichen und die Regionalbahn „Seehas“ fährt im ½ Stunden-Takt in die nähere Umgebung.

 

Was Rielasingen-Worblingen Ihnen bietet:

  • Burg Ruine Rosenegg mit 3-D Bogen-Parcours
  • Naturbad Aachtal in Worblingen (geöffnet von Mai-September)
  • Dorfmuseum im alten Rathaus in Worblingen
  • Skulpturenweg entlang der Aach von Rielasingen nach Singen am Hohentwiel
  • Kulturpunkt in der Arlener Gems
  • Museumsbahn
  • Vulkanlandschaft Hegau
  • Direkt an der Schweizer Grenze
  • 6 Kilometer zum Bodensee
  • Großes Wandergebiet mit Nordic-Walking-Parcours.

Attraktionen

  • Mai: Museumsbahnfest am historischen Bahnhof in Rielasingen
  • Juni: Internationales Reitturnier in den Talwiesen
  • November: Historische Freilichtspiele auf der Burg Ruine Rosenegg
  • November: Kreativmarkt in der Hardberghalle
  • Dezember: Großer Weihnachtsmarkt

 

 



© Talwiesenhallen | Rielasingen-Worblingen